Zirkusbesuch in Willich

Zirkusbesuch in Willich

Heraus aus dem eher langweiligen Alltag in einer Notunterkunft holten wir kürzlich knapp 50 Flüchtlingskinder. Mit einem gecharterten Bus brachten wir sie und ihre Eltern nach Willich und ermöglichten der internationalen Gruppe den Besuch einer Zirkusvorstellung.

Die Kolpingschule Willich hatte über eine unserer ehrenamtlich Tätigen Kontakt zu uns aufgenommen und „unsere“ Flüchtlinge eingeladen. Bei den Schülerinnen und Schülern in unserer Nachbarstadt drehte sich eine Woche lang alles um das Thema Zirkus. Die Kinder übten Artistennummern ein, die sie dann bei der Vorstellung in einem großen Zirkuszelt vorführten. Zwei Stunden lang erlebten nicht nur „unsere“ Flüchtlinge eine große Show, bei der viel gelacht und geklatscht wurde und Kinderaugen leuchteten.
Wir bedanken uns herzlich bei der Kolpingschule für die Einladung sowie bei Freiraum e.V. und den Johannitern aus der Notunterkunft, die diesen Ausflug organisatorisch begleitet haben!