Vielen Dank, lieber Elias!

Dies hat uns heute zu Tränen gerührt:
Elias (7) aus Meerbusch hat allen Flüchtlingen ein Bild gemalt. Auf der Rückseite hat er ihnen geschrieben: „Liebe Flüchtlinge! Ich heiße Elias und spende euch Geld. 61,10 Euro. Das Geld soll für die Kinder sein. Euer Elias (7 Jahre).“

Elias' Bild für die FlüchtlingeWir haben Elias heute in eine Unterkunft eingeladen und ihm den neu gestalteten Gruppenraum gezeigt. Dort finden Kinderspielgruppen, Deutschkurse für Erwachsene und ab sofort auch ein Deutschangebot für Kinder statt, die auf einen Schulplatz warten. Elias war sehr angetan und hat sich gefreut, diesen exklusiven Einblick zu bekommen.

Seine Mutter Julia erzählte uns dann genau, wie es zu der Idee ihres Sohnes kam.
Ende des Jahres lag eine Zeitung auf dem heimischen Küchentisch, das Titelbild zeigte einen Flüchtlingsvater, der mit seinem weinenden Kind die mazedonische Grenze bei Regen, Matsch und Kälte überquerte. Elias fragte seine Eltern, was da los sei und seine Mutter erklärte es ihm.
Elias zog sich daraufhin zurück und saß sehr traurig auf dem Sofa. Es arbeitete in ihm und er erklärte seinen Eltern dann: „Ich möchte den Flüchtlingen helfen und einen großen Teil meines Taschengelds spenden!“
Er holte daraufhin seine Spardose und zählte nach. Bewusst entschied er sich für 61,10 Euro. (Er bekommt 1 Euro Taschengeld pro Woche!!!) Gemeinsam mit seinen Eltern hat dann entschieden, Flüchtlingskinder in Meerbusch zu unterstützen.
Das werden wir tun, lieber Elias, deine Spende kommt den Kindern in unserer Stadt zu Gute 🙂
Herzlichen Dank für dein tolles Engagement!