Unser Kleiderlager ist umgezogen

Unser Kleiderlager ist umgezogen

Gemeinsam mit unseren Fahrern, unserer Asyl-Task-Force und vielen Freunden sind wir heute mit dem kompletten Kleiderlager ins Zentrallager eingezogen. Seit einigen Wochen haben wir dort alles vorbereitet, Regale aufgebaut und auf den großen Tag hingearbeitet.

Kleidersortierung in Osterath

Kleidersortierung in Osterath

Direkt im Anschluss an die gestrige Sammlung startete die Sortierung in unserem Logistikzentrum Osterath. Dank der geballten Kraft der vielen Helferinnen und Helfer und des ausgeklügelten Systems der Sortierung konnten bereits viele weitere Kartons gepackt

Strümp und Lank ließen sich nicht lumpen

Strümp und Lank ließen sich nicht lumpen

Erfolgreiche Sammlung von Baby-, Kinder- und Herrenkleidung! Unserem Aufruf folgten zahlreiche Meerbuscher und brachten erneut viele Sachspenden zu unseren Fahrzeugen. „Wieder einmal konnten wir auf die Bevölkerung zählen. Im Gegensatz zu angrenzenden Kommunen haben wir

Meerbusch lässt sich nicht lumpen!

Fazit: Die Einwohner unserer Stadt sind spitze, es kam eine Menge an Herrenkleidung zusammen! Am Freitag und Samstag sammelten wir Herrenkleidung in Büderich und Osterath. Am Samstag sortieren bis zu 25 Helferinnen und Helfer diese

Reorganisation unseres Kleiderlagers

Am 26.09. starteten wir mit über 40 Helfern, um unser Kleiderlager fit für die neuen Herausforderungen zu machen. Durch einen ausgeklügelten Plan unseres lieben Wolfgang Wissen (Beisitzer im Verein und Leiter Kleiderausgabe) und Dirk Thorand

Das regnet ja heute wieder…

Gut, dass Carsten Lenz (l.) in einer Regenpause nochmal jede Menge Schirme für unsere Asylbewerber vorbei gebracht hat. Dirk Thorand, Schatzmeister von „Meerbusch hilft“, nahm zusätzlich auch Pflastersets und Brotdosen entgegen. Herzlichen Dank ans Team