Benefizkonzert – Hommage an Clara Schumann

Benefizkonzert – Hommage an Clara Schumann

Zum 200. Geburtstag Geburtstag von Clara Schumann lädt Meerbusch hilft zum Benefizkonzert in die Christuskirche in Büderich ein. Clara Wieck, besser bekannt unter dem Namen Clara Schumann, war die bedeutendste Pianistin ihrer Zeit, Musikverlegerin, Professorin, achtfache Mutter und Ehefrau von Robert Schumann. Ihre Schicksalsjahre erlebte sie als Düsseldorferin. Sieben Jahre lebte sie am Rhein, erlebte gute Zeiten, etwa die Entstehung der „Rheinischen Sinfonie“ ihres Mannes Robert, die Begegnung mit Johannes Brahms, aber auch tragische mit dem Selbstmordversuch ihres Mannes und seinem schrecklichen Ende in der Psychiatrie.

Meerbusch hilft konnte auch in diesem Jahr hochkarätige Musiker gewinnen! Die Pianisten Jeremias Mameghani, Alica Müller und Nageeb Gardizi sowie die Sopranistin Dinah Berowska werden Werke von Clara und Robert Schumann sowie Johannes Brahms aufführen. Die Moderation übernimmt die Mezzo-Sopranistin Geneviève King.
Das Konzert findet statt:
Samstag, 16.November um 19.00 Uhr in der Christuskirche, Karl-Arnold-Straße 12, 40667 Meerbusch-Büderich.
Der Eintritt ist frei,  der Verein freut sich über Spenden.