1000 Sterne aus Strümp

1000 Sterne aus StrümpÜber 1000 Sterne haben Schülerinnen und Schüler aus Strümp gebastelt, laminiert und heute am Sichtschutzzaun der Notunterkunft gemeinsam mit Flüchtlingskindern aufgehangen.

Beteiligt waren die SV des Gymnasiums sowie die benachbarte Martinusschule, dort haben gleich alle Kinder insgesamt 350 Sterne gebastelt und liebevoll bemalt. Die Kinder in der Notunterkunft haben sich zusammen mit ihren Betreuern vom Osterather Betreuungsverein ebenfalls beteiligt, nun ist der Zaun von beiden Seiten aus geschmückt.
Aus einer Musikanlage schallte vom Schulhof aus „Last Christmas“ in Richtung der Notunterkunft.
Zitat des Tages: „…, tear down this wall!“
1000 Strümper Sterne stehen für 1000 junge Menschen, die heute ein deutliches Signal sendeten!
Dafür sagen wir herzlichen Dank und vergeben die Höchstpunktzahl 🙂